filmfilmfilm

0tens: da ich befürchte, „wut in den städten“ ist bei arte nur noch bis freitag zu sehen, preis ich ihn hier nochmal an. und weil sich noch jemand dafür interessierte: weiss wer, wie ich den stream einfach aufzeichnen kann oder irgendwie anders zu dem film komme?

2tens:

kommt! allerdings. aber erst 2008, also ruhig blut. wer wissen will, was nach den grossen nachrichtenkriegen passiert, schaut epic 2015.

und 38tens: der neue von aranofsky ist draussen, also erst mal im kino: the fountain. das heisst augen und ohren zu und durch bis er auf video, ach … dvd natürlich, draussen ist. mein erster eindruck ist allerdings: 500 mal so teuer, doch nur 5% des spasses (und der gewinnspanne) von Π.


1 Antwort auf “filmfilmfilm”


  1. Gravatar Icon 1 tee 03. Februar 2007 um 10:36 Uhr

    es ist geschafft. irgendwer hat „wut in den städten“ online verfügbar gemacht.
    beim sauger ihrer wahl.

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs × sechs =