mensch argument! prüf doch mal den quatschgehalt von dem satz!

„Das geprüfte Argument“ möchte uns etwas zu einem kommentar bei lysis mitteilen: Antideutsche Widersprüche I. das geprüfte argument meint, dass der kommentar so hinreichend kritisiert wäre. (hmm…)

ja und wer schon zum zweiten mal (siehe quatsch I) seine eigenen masstäbe derart missachtet, der hat noch ein echo verdient.

denn statt sich mal zu erklären, was B wohl veranlasst, derartige „antideutsche widersprüche“ zu verfassen, soll einfacher verweis genügen, um die sache zu bewältigen.

diese sehr unkritische weise, eine sache zu erklären, ist leider ziemlich beliebt in linkspolitischen kreisen… (hmm…)

jaja, diese linkspolitikisten … nun, im grunde doch ganz egal: hauptsache du hast darauf hingewiesen, den oder die grammatikfehler entdeckt zu haben!

drücken wir halt noch mal ein paar augen zu. achja… richtig.1

  1. grammatik-, logik- und sonstige fehler in den jeweiligen originalen [zurück]

8 Antworten auf “mensch argument! prüf doch mal den quatschgehalt von dem satz!”


  1. Gravatar Icon 1 Das geprüfte Argument 13. Mai 2007 um 10:59 Uhr

    Ist ja nun nachgeholt, Jammerlappen! :P

  2. Gravatar Icon 2 der Chefnihilist 14. Mai 2007 um 12:02 Uhr

    Politik ist Scheiße. Scheiße kommt aus den Menschen. Menschen machen Politik.

  3. Gravatar Icon 3 tee 14. Mai 2007 um 21:07 Uhr

    interessante einzelansätze immerhin.
    zusammenhängend betrachtet beisst sich die katze entweder in den schwanz (diese frage gebe ich mal ab an die profis dieser community) oder ist das ganze etwa gar „das ganze richtige“?

    naja, vielleicht hab ich bei platon auch nur was überlesen.

  4. Gravatar Icon 4 chief morlog 15. Mai 2007 um 11:31 Uhr

    haha. ja, interessante 3 Einzelansätze …rofl

  5. Gravatar Icon 5 sonnenwind (aka Chefnihilist) 15. Mai 2007 um 12:22 Uhr

    Stimmt schon, die Vergleichskette ist ein bisschen holprig. Aber ich wollte nur damit sagen, dass ich Politik Scheiße finde.

    Es wird zwar in gewissen Kreisen sehr häufig der Begriff „Politik“/“politisch“ verwendet, aber es fehlt einfach eine Reflektion darüber, wie dieser Begriff eigentlich definiert wird. Platon versteht darunter auch nur eine Gesellschaft basierend auf einen Gesellschaftsvertrag, wie es Thomas Hobbes später nannte.

  6. Gravatar Icon 6 sonnenwind 15. Mai 2007 um 12:24 Uhr

    P.S.: Ich meine damit natürlich das HANDELN im Rhamen einer Gemeinschaft/Gesellschaft usw.

  7. Gravatar Icon 7 tee 15. Mai 2007 um 12:58 Uhr

    Aber ich wollte nur damit sagen, dass ich Politik Scheiße finde. […] Ich meine damit natürlich das HANDELN im Rhamen einer Gemeinschaft/Gesellschaft usw.

    ahja. überlegst du manchmal eigenlich was du schreibst?
    oder bist du wirklich so ein individual-pseudonihilist?

  8. Gravatar Icon 8 chief morlog 15. Mai 2007 um 15:01 Uhr

    „und der liebe gott weiß was wir schützn, unsren Staat voller individual-pseudofaschisten“
    dance! dance to the music!

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× zwei = acht