die gay bomb und der asymetrische krieg

„Die Diskussion über eine Bombe, die feindliche Truppen schwul machen soll, ist wieder entbrannt“ (quelle)


1 Antwort auf “die gay bomb und der asymetrische krieg”


  1. Gravatar Icon 1 tee 19. Juni 2007 um 14:11 Uhr

    Mehr Wirkung hätte das in dem Konzept angedachte extrem starke Aphrodisiakum deshalb eventuell auf geschlechtlich gemischte Armeen – wie etwa die amerikanische oder die israelische. Diese wären dann kampftechnisch unter Umständen im Nachteil.

    sollte dieses beispiel uns zu denken geben?!

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + zwei =