na das kann ja heiter werden …

Damit verankert sich der Nationale Widerstand in Rostock, insbesondere im „alternativ geprägten Viertel“ nochmals nachhaltig, und dürfte nun auch bei der Antifa und den vermeintlich „empörten“ Anwohnern, zur resignierenden Erkenntnis führen, dass sie sich besser an die nationale Präsenz gewöhnen sollten. Denn nun mehr dürfte es um einiges schwieriger sein, das Gebäude in der Doberaner Straße wieder „zurückzuerobern“, angesichts eines Bürgerbüros eines Landtagsabgeordneten.

(von hier: h**p://de.altermedia.info/general/fka-schock-fur-rostocker-
antifa-npd-burgerburo-im-east-coast-corner-120907_11144.html)


0 Antworten auf “na das kann ja heiter werden …”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + = zehn