frühlingsfeindbilder 2

dissen (rest in pieces) wehrt sich gegen seinen moralismus mit einer schönen tautologie:

Wir sind gegen Schädigungen, eben weil sie schädlich sind und nicht aus einer moralischen Empörung heraus.

ach ja: wenn’s keine ist, warum nur wird bspw. veganer/innen (also diejenigen die sich gegen tierschädigungen aussprechen, eben weil sie schädlich sind) immer moralismus unterstellt? woher überhaupt käme die „moralische empörung“ über einen schaden, wenn nicht aus einem korrekten urteil über die schädlichkeit?! verwirrend …


Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − vier =