ohrstöpsel vs. wattestäbchen

schnapp die mieze beim genick (macht der kater auch so ;-)
dann mit einem feuchten wattestäbchen VORSICHTIG in die scheide (jaaaa…ich weiß….ist aber so….) rein…äh…also paarungsakt simulieren.

das könnte also ein katzendildo sein. hm. naja. also … naja. les‘ ich lieber mal noch weiter:

vivien schläft jetzt.
zum glück.
nach 18 stunden miauerei.
am abend hat meine lebensgefährtin das arme tier noch mit einem staubwedel gereizt.
angeblich hatte sie daraufhin eine feuchte und tropfende xxx.
:O
naja.
frauen unter sich.
da misch ich mich lieber nicht ein.

:)

jaja, man lernt in foren so einiges. über die wolluststacheln am katzenpenis bspw., die den eisprung erst auslösen sollen, der meine folter dann beendet. nur wo verdammt krieg ich wattestäbchen mit wolluststacheln?


2 Antworten auf “ohrstöpsel vs. wattestäbchen”


  1. Gravatar Icon 1 tee 21. Mai 2009 um 1:46 Uhr

    apropos – das trifft’s!

  2. Gravatar Icon 2 lahma 22. Mai 2009 um 0:32 Uhr

    die karikatur ist klasse :D

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× eins = zwei