Archiv für Juni 2009

opera, sag ich doch dauernd. OPERA!

lässt mich mit opera unite jetzt servern. getestet und für sehr potent befunden. (spiegel-online, heise dazu) ps: HAHAHAHAHAAA!

AUFRUF ZUM PROTEST am 17.6.2009, 13:30 am Neuen Rathaus Leipzig

… gegen die containerunterbringung der leipziger asylbewerber_innen. aufruf beim linxxnet und noch ein paar infos bei leipzig.noblogs

cola kurda vs. cola turka

schwarze milch schreibt über den kurdisch-türkischen cola-krieg

same procedure as every year

es kann wieder geopfert werden:“oireszene“ schreibt über „Franky Flame im Conne Island“ (via)

kurz überflogen

esoblog über das ende des fürstentums germania

platten sortieren ftw!

ad: aufquellende brieftaschen – twist

geld oder stadt!

es bleibt mir leider keine wahl. da ich die benötigten finanziellen mittel für die anstehende kastration der miezen nicht ohne tiefe einschnitte in die ohnehin karge palette meiner kleinbürgerlichen freizeitaktivitäten aufbringen kann und euch sowieso mal alle bei den sprichwörtlichen eiern packen wollte, bleibt mir wahrlich nichts anderes übrig als diese stadt zur geisel zu nehmen. nein, ihr habt euch nicht verlesen.

ist bis zum kommenden montag, dem 15.06.2009, 13 uhr nicht eine angemessene summe europäischer moneten in losen münzen in meinen briefkasten geklimpert oder bei meinem arbeitsvermittler hinterlegt worden, so lasse ich hummel und bienes kesse ärsche auf die wolluststacheln der unbefriedigten katerwelt los. ihr wisst was euch blüht:

katzenpyramide

und spekuliert lieber nicht auf einen blöff.

hey du!

hör auf mein blog zu durchsuchen! oder frag mich halt, wenn du was suchst!

same procedure …

mpunkt stellt seine vorstellung eines kommunistischen staates klar.

zwischen himmelhochjauchzend und zu tode betrübt

… liegen manchmal nur wenige worte.

herzlich willkommen!

neben herbst in der seele bloggt nun auch snoopy boy bei blogsport zum thema pädophilie und päderastie.