mein neuer held:

blumio! nicht nur sein „hey mr. nazi“ glänzt wie kompaktpuder. nein, auch sein antigewaltsong burnt wie argon:

(apropos: blumentopf haben einen grandiosen wahlsong gemacht (via))


7 Antworten auf “mein neuer held:”


  1. Gravatar Icon 1 hank 29. August 2009 um 9:46 Uhr

    wack

  2. Gravatar Icon 2 hank 29. August 2009 um 10:22 Uhr
  3. Gravatar Icon 3 tee 29. August 2009 um 17:36 Uhr

    uh, hart. gerade zum fürchten. leipzig, vor‘m abrisshaus. na das ist ghetto. diese gewalt/antigewalt ist doch echt nur lächerlich. aber morlokk kann blumio nicht toppen, der mann ist einfach nicht hart genug. in der rapweiten härtekonkurrenz eben doch nur ‚n weichei. leipzig. wack.

    alles verpackungsmüll-zu-altpapier-schmeisser ;)

  4. Gravatar Icon 4 tee 29. August 2009 um 17:46 Uhr

    ausserdem: blumios (und morlokks) fickdrohungen haste wohl übersehen. kritisier gefälligst die homophobie! alter!

  5. Gravatar Icon 5 hank 29. August 2009 um 18:11 Uhr

    bei dilemma ist ist mir tatsächlich noch nie homophobie aufgefallen. einfach groß der junge. der messias eben.

  6. Gravatar Icon 6 who cares? 29. August 2009 um 23:14 Uhr

    nicht neu aber immer noch der renner unter den antigewaltsongs:
    http://www.youtube.com/watch?v=SHlyklcIX8M

  7. Gravatar Icon 7 Sacher-Masoch-Torte 30. August 2009 um 13:07 Uhr

    =))

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − = vier