Hartz-IV-Empfänger schon bald im Ofen?

Wird wohl so kommen, zumindest wenn es nach moralisch-integeren Deutschen wie Klaus Baum geht. Der vergleicht Hartz-IV-Empfänger nämlich gleich mal mit jüdisch-politischen KZ-Häftlingen mit Fluchtgefahr, wenn ich das richtig deute. Völlig klar, das Lotto-Verbot hat den sozialen Holocaust in Deutschland eingeleutet. Für viele von der Deportation bedrohte Hartz-IV-Empfänger eine schier aussichtslose Lage – aus Angst vor Pogromen trauen sie sich nicht mehr in’s „Jobcenter“, werden prompt sanktioniert und können so die teuren Schleuserbanden in die USA, wo Lottospielen noch jedem freien Mann erlaubt ist, nicht mehr bezahlen. Ein Teufelskreis.

ps: Baum hatte sich schon 2008 zu den „Gemeinsamkeiten zwischen Hartz IV, Agenda 2010 und der Menschenvernichtung im 3. Reich“ erklärt.


12 Antworten auf “Hartz-IV-Empfänger schon bald im Ofen?”


  1. Gravatar Icon 1 AAD 12. März 2011 um 0:25 Uhr

    komm mal klar ey. ist doch klar ey. wenn dem hartz4empfänger selbst die letzte chance auf reichtum genommen wird… hat mit juden natürlich nichts zu tun, aber das interessiert auch überhaupt nicht.

    ich geh nach las vegas. ALLES ODER NICHTS.

  2. Gravatar Icon 2 inglourious basteerd 12. März 2011 um 1:08 Uhr

    was wäre die welt nur, würde tee nicht die richtig heissen eisen anfassen! give the man a column at phase zwoo!

  3. Gravatar Icon 3 l 12. März 2011 um 9:10 Uhr

    sondergesetzgebung und -sprechung zur einschränkung von gleichheit und freiheit. das ist die gemeinsamkeit. wer hartzies de facto auf eine stufe mit minderjährigen stellt, schränkt schlicht ihre ‚geschäftsfähigkeit‘ ein.

    und: wie will man das umsetzen? werden jetzt kärtchen ausgeben auf denen angemerkt ist, ob hartzie oder nicht, die man bei jedem vertragsabschluss vorweisen muss?

    ich halte den vergleich mit der judenverfolgung im NS auch für missglückt, aber das ins-lächerliche-ziehen der ganzen angelegenheit auch.

  4. Gravatar Icon 4 tee 12. März 2011 um 9:58 Uhr

    och, damit kann ich leben.

  5. Gravatar Icon 5 saltzundessick 15. März 2011 um 0:07 Uhr

    unglaublich, dieser typ. da fehlen einem die worte.

  6. Gravatar Icon 6 Speedy 26. Januar 2013 um 8:24 Uhr

    Der Vergleich ist nicht sehr weit hergeholt!!!Damals hat es auch angefangen,dass man“nur“Gesetze für die Juden erlassen hatte!Dann ist der Judenstern gekommen und was danach gekommen ist,ist uns allen bekannt!
    Wenn die Hartz 4 ler noch mehr sanktioniert werden,ist doch klar,dass mal einer durchdreht und!Das wird dann auf „alle“Hartz 4 ler wieder bezogen und dann sind „alle“Gewaltbereit und müssen weggesperrt werden!
    Das ist nun mal Fakt und nur das Grundgesetz kann den Menschen noch helfen-so lange es dieses noch gibt für ALLE!

  7. Gravatar Icon 7 Speedy 26. Januar 2013 um 8:26 Uhr

    Der Vergleich ist nicht sehr weit hergeholt!!!Damals hat es auch angefangen,dass man“nur“Gesetze für die Juden erlassen hatte!Dann ist der Judenstern gekommen und was danach gekommen ist,ist uns allen bekannt!
    Wenn die Hartz 4 ler noch mehr sanktioniert werden,ist doch klar,dass mal einer durchdreht und!Das wird dann auf „alle“Hartz 4 ler wieder bezogen und dann sind „alle“Gewaltbereit und müssen weggesperrt werden!
    Das ist nun mal Fakt und nur das Grundgesetz kann den Menschen noch helfen-so lange es dieses noch für ALLE gibt,

  8. Gravatar Icon 8 Flizzy 16. April 2013 um 15:01 Uhr

    also ich würde auch mit diesen Vergleichen vorsichtig sein, allerdings ist das nicht alzu weit hergeholt!

    1. ist Hartz 4 Betrug, da es keine Rolle spielt ob man 30 oder 0 Jahre gearbeitet hat keinen Anspruch auf die Versicherungsleistung hat wenn man „Zumutbare“ Sklavenarbeit ablehnt!

    2. verstößt Hartz 4 eindeutig gegen das Grundgesetz! Jeder hat Recht auf ein Menschenwürdiges Existenzminimum und Freie Autonome Meinung!! Es darf kein Zwang ausgeübt werden. Ich sehe hier durchaus Parallelen zum Ende der Weimarer Rapublik dessen Gesetze zwar auch unter Hitler noch standen aber keine Gültigkeit mehr besaßen (Ermächtigungsgesetz)

    3. Das Feindbild Sozialschmarotzer gibt es nicht, zudem ist es kein Verbrechen wenn Jemand nicht arbeiten geht oder ein Angebot ablehnt von den 400 Kröten geht vieles wieder an den Staat und Wirtschaft zurück (Essen, trinken, Klamotten)

    4. Es besteht keine Option Auszusteigen, in den USA gibt es wenig soziale Absicherung aber dort ist es legal unter der Brücke zu hausen in Deutschland darf ich weder im Wald Zelten noch auf dem Bahnhof rumlungern also bleibt keine Wahl außer sich den Markt und nicht der Demokratie zu unterwerfen! Das ist eine Diktatur!

    5. Geht vielen H4 noch nicht weit genug, Krankschreibungen werden ernsthaft geprüft durch Hausbesuche, das ist nix Anderes außer Generalverdacht („die Juden sind schuld an allem“) und Verhetzung! Denkbar ist auch das Hartz 4 Kinder durch angekündigte Förderungen der Arbeitsministerin in Wirklichkeit abgegrenzt werden von den „Ordentlichen, Fleißigen Mitmenschen“ und somit die Spaltung vorrrantreibt!

    6. Ein Hartz 4 Empfänger hat wenig Möglichkeiten sich eine Tätigkeit zu suchen die zu ihm passt, also handelt es sich um Zwangsarbeit

    7. Ich sehe einige Parallelen zu der Tatsache das Hitler die Arbeitslosigkeit bekämpfen konnte, Statistisch gesehen ist H4 ein Voller Erfolg aber Real absolut Wirtschaftsfeindlich (zu hohe Schuldenaufnahme, Entlastung=Freifahrtschein für Großkonzerne) und Menschenunwürdig (Sklavenarbeit)

    8. Die Medien vermitteln ein völlig einseitiges Bild eines Hartzers, auch Hitler nutzte die Medien gezielt nur sind die Methoden heute eher für die meisten nicht so erkennbar wie sein rumgebrülle

    9. Qualifizierte Menschen werden durch Leiharbeiter ersetzt, die Bildung ist ebenfalls darauf getrimmt, Studenten bekommen weitaus weniger Geld als Hartzer und sein wir mal ehrlich Jeder der als ein Streber auffällt ist doch gleich dran

    10. Unsere Volksvertreter sind sehr Charakterschwach, ein Indiz das in Wirklichkeit Andere die Fäden ziehen, in der Ära Brandt, Kohl gab es auch Meinungsverschiedenheiten aber das waren Politiker die noch ein Format hatten, die Nähe zuließen wie beim Mauerfall wo sich keiner in seinen Grundrechten verletzt sah obwohl auch ein Kohl Zuungunsten mancher Interessen entschied, Heute sagen viele Hartzer „ist wie Offener Vollzug“

    Deutschland muss aufwachen!!! Sagt Nein, verklagt die Jobcenter, stellt euch doof wenn ihr Bewerbungen schreibt, sorgt dafür das Hartz 4 Finanziell nicht mehr tragbar wird (Klageflut)

  9. Gravatar Icon 9 hhh 16. April 2013 um 15:33 Uhr

    > Deutschland muss aufwachen!!!

    Jawoll! Deutschland erwache!

  10. Gravatar Icon 10 tee 16. April 2013 um 23:19 Uhr

    Und einen Haufen Godwin-Punkte gibt’s trotzdem dafür! =d>

  11. Gravatar Icon 11 Bugo Hoss 26. November 2013 um 12:10 Uhr

    Hartz iV hat das Ziel der totalen Vernichtung!

  12. Gravatar Icon 12 Gast 18. Juni 2014 um 10:24 Uhr

    Hartz 4 verursacht eine Menge Kosten, Psychische Erkrankungen haben „enorm“ zugenommen (dies betrifft übrigens nicht nur Hartz-4-Empfänger.) Hierüber sollte die arbeitende Bevölkerung auch einmal Nachdenken.

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + = sieben