9/11

Zum zehnten Jahrestag der Anschläge des 11. September findet nicht nur in Karlsruhe ein bemerkenswerter Aufmarsch von Verschwörungstheoretiker_innen statt, auch in Leipzig trifft sich die Szene. Bei der „Inside 911 – Konferenz zum 10. Jahrestag“ werden im Globana Trade Center in Leipzig-Schkeuditz u.a. Querfrontler Jürgen Elsässer und Infokrieger Alexander Benesch referieren. (via Justus)


6 Antworten auf “9/11”


  1. Gravatar Icon 1 Nanothermit 08. August 2011 um 2:23 Uhr

    Einen „Aufmarsch“ machen doch nur die Neonazis, ist das etwa ein Versuch von „guilt by association“?
    Und Verschwoerungstheoretiker wird man in Karlsruhe bestimmt nicht finden, schon gar nicht bei einem „Aufmarsch“, schon deswegen alleine halte ich Ihre Darstellung fuer falsch, und fordere eine Gegendarstellung!
    Des weiteren empfehle ich Ihnen das Studium der Veroeffentlichungen von Steven Jones und Harrit et al. Vgl. [URL bitte selber suchen]
    Danach lade ich Sie ein, sich fuer Ihre Mitmenschen einzusetzen, und an Ihrem menschenverachtenden Weltbild zu arbeiten. Die Teilnahme an der Versammlung unter freiem Himmel in Karlsruhe oder in Hamburg ist bestimmt sehr gut dafuer geeignet!
    MfG

  2. Gravatar Icon 2 hhh 08. August 2011 um 3:18 Uhr

    im internet heißt das „du“, troll larve, und nicht „sie“, troll larve.

  3. Gravatar Icon 3 hhh 08. August 2011 um 3:21 Uhr

    analog könnte man auch sagen: „deine mutter Nanothermit“.

  4. Gravatar Icon 4 tee 08. August 2011 um 5:59 Uhr

    Ein „menschenverachtendes Weltbild“ haben doch nur die Neonazis, ist das etwa ein Versuch von „guilt by association“?

    :-j

  5. Gravatar Icon 5 clov 09. August 2011 um 8:49 Uhr

    Irgendwie hat er/sie/es ja recht. Ein wenig differenzierter könnte Dein Beitrag schon aussehen, oder etwa nicht, Trollmade!?

  6. Gravatar Icon 6 tee 09. August 2011 um 17:43 Uhr

    Differenzieren? Was denn? Ja reden die nun von Verschwörung im Bezug auf den 11.9. oder nicht?!

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × zwei =