„Anonymous will Facebook vernichten“

Was für eine Headline. Aus der beliebten Reihe „Facebook muss sterben, damit wir leben können“:

Anonymous hat sich vorgenommen, im November 2011 Facebook zu zerstören. Damit will das Aktivistenkollektiv die Nutzer des sozialen Netzwerks vor sich selber schützen.

Am 5. November 2011 will Anonymous die Operation Facebook (#opfacebook) starten und das soziale Netzwerk angreifen und vernichten. Den Nutzern wollen die Aktivisten damit nicht schaden, wie sie behaupten. Sie wollten sie nur wachrütteln, da sie die Mechanismen von Facebook von selbst nicht verstünden. Facebook gebe heimlich private Informationen an staatliche Einrichtungen und Sicherheitsunternehmen weiter, von denen einige auch für autoritäre Regierungen wie etwa denen von Ägypten und Syrien tätig seien.

Weiter bei golem.de und per Videobotschaft:

Auch Blogsport setzt ja nachwievor auf Facebook. Mal wieder eine Gelegenheit, das mißbilligend zu erwähnen.


3 Antworten auf “„Anonymous will Facebook vernichten“”


  1. Gravatar Icon 1 Morph 11. August 2011 um 1:00 Uhr

    Nur kurz: „Operäishn Fa-Ze-book“ (2:31) Diese Sprachprogramme sind der Burner.

  2. Gravatar Icon 2 tee 11. August 2011 um 7:16 Uhr

    ja, schon nicht übel.

  1. 1 brainm0sh Trackback am 09. August 2011 um 18:01 Uhr

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × zwei =