Lyrik

Mädchenbusen in der Hand
Haustürklingeln an der Wand
Das sind Dinge, die sehr nah verwandt
Denn wenn man leise sie berührt
Oben innen eine spürt
Dass unten außen einer steht
Der sehnsuchtsvoll um Einlass fleht.


3 Antworten auf “Lyrik”


  1. Gravatar Icon 1 Morph 04. Oktober 2012 um 0:31 Uhr

    Wo hast`n ditt her? Und wieso ist ein Teil gegendert und der Rest dann irgendwie nicht mehr?

  2. Gravatar Icon 2 tee 04. Oktober 2012 um 0:50 Uhr

    Aus ’ner Kabarettnummer. Die Gendergap muss ein Scherzbold reingetan haben, nehme ich mal besser raus.

  3. Gravatar Icon 3 schneck 05. Oktober 2012 um 11:58 Uhr

    /:)

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf × sieben =