Locker lassen

Ein Grund, warum dieses Blog in letzter Zeit etwas vereinsamt, liegt sicher in meiner gesteigerten Lohnarbeitstätigkeit. Als ich dann Sonntag früh um neun in die vierte Arbeitstunde des Tages ging und gar nicht daran denken wollte, was an diesem Wochenende schon hinter mir lag und noch vor mir liegen würde, hörten meine übermüdeten Ohren im Autoradio plötzlich dieses Lied:

Und ich dachte mir nur so: Ähh, was?!


6 Antworten auf “Locker lassen”


  1. Gravatar Icon 1 n. 30. Januar 2013 um 18:59 Uhr

    keiner zog die karre immer so schön aus dem dreck, wie du

  2. Gravatar Icon 2 Esra 30. Januar 2013 um 23:53 Uhr

    Du bist Lohnarbeiter? Und du besteigst Autos? http://youtu.be/Oa-ae6_okmg

  3. Gravatar Icon 3 tee 31. Januar 2013 um 0:14 Uhr

    Ach, es ist wahrlich traurig. Aber das geht am Thema vorbei …

  4. Gravatar Icon 4 kinky 31. Januar 2013 um 19:41 Uhr

    ot: wow, nach jahrelanger arbeit hast du es auf platz 1 der tellerrand-top-ten geschafft @};-

  5. Gravatar Icon 5 tee 31. Januar 2013 um 20:43 Uhr

    Hahaha, und mein Schachblog auf Platz 2! <:-p <:-p <:-p
    Das kann nun echt kein Zufall sein!

    Allerdings war ich auch schonmal auf Platz 0.

  6. Gravatar Icon 6 teerapie 06. Februar 2013 um 13:45 Uhr

    ontopic: :(

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× sechs = sechsunddreißig